Jugendwochen

Jugendwochen

SCLL – Jugendwoche 2017

…wie immer…! … mehr als 30 Teilnehmer, super Stimmung, voller Erfolg.

Im Jahr 2017 begann die Jugendwoche mit 34 Teilnehmern in der ersten Ferienwoche am Sonntag, den 30 Juli.

Zuerst wurden wieder die Gruppen den Trainern zugeordnet und dann begann das große Trainieren. Die Segler in den Optis vertieften in verschiedenen Gruppen das bisherige Können. Hier bildete der Erwerb des Jüngstenscheines mit Theorie und Praxisprüfung den Abschluss. Alle Prüflinge haben erfolgreich bestanden.

Schwerpunkt war bei den Großen ( Sailing Unit of SCLL) der Erwerb des Sportbootführerschein Binnen bzw. Erweiterung der Sportbootführerscheine um den Motorteil. Die Prüfung fand nach der Jugendwoche am 4 August statt.

Es wurde fleißig gebüffelt in Theorie und Praxis. Es wurden auf dem Sir Hubert und dem Schulungsboot der Ammersee Segelschule eifrig geübt; Mann über Bord- Manöver, Standortbestimmungen mittels drei Peilungen auf Ammersee durchgeführt usw.

Wir hatten mit dem Wetter sehr viel Glück und konnten dank der umsichtigen Trainer Gefahrensituationen vermeiden. Ein Gewitter ist nur wenige hundert Meter südlich mit Starkwind durchgezogen.

An einem Abend besuchte uns der Weltumsegler Martin Finkbeier und hat einen tollen Bericht mit Film seiner Weltumseglung vorgetragen.

Was wäre aber die Jugendwoche ohne die vielen Helfer und Trainer. Catherine Klaer organisierte mit Ihrem Team hervorragend die Küche und konnte alle hungrigen Mäuler stopfen.

Leider geht die gemeinsame Zeit immer sehr schnell vorbei und so mussten wir am Mittwoch mit der üblichen Abschlussregatta für die Freaks und anschließender Preisverteilung und Führerscheinübergabe die Veranstaltung beenden. Jugendmeister im Opti wurde dieses Jahr Dominic Piecha, bei den Laser II Luka und Jonas Doiwa und bei den 420er Valentin von Altenstadt mit Sophie Klaer.

segelclub landsberg - lech
SCLL – Jugendwoche 2016

35 Jugendliche nahmen in diesem Jahr wieder an der Jugendwoche des SCLL vom 30.07.16 bis zum 02.08.16 teil.

Unterteilt in verschiedene Altersgruppen und Bootsgruppen wurde wieder viel trainiert, und Alt und Jung hatten gemeinsam viel Spaß.

Abends hatten alle die Möglichkeit auf einem der 13 Stand-Up Paddle diese neue Wassersportart auszuprobieren. Auch die Erwachsenen ließen sich diese Chance nicht entgehen.

Beendet wurde die Woche wieder mit der obligatorischen Regatta, in der wieder die Jugendmeister im Opti, 420 er und Laser II gekürt wurden.

segelclub landsberg - lech
segelclub landsberg - lech
segelclub landsberg am lech ammersee